Where to drink coffee in #TAKAYAMA

Takayama war das eher regnerische Lowlight (ist das das korrekte Gegenteil von Highlight?) unserer Japanreise. Weder das Wetter noch die Ausflüge waren überragend, so konnte nichts den Highlights von Tokyo und Nikko oder Nagano das Wasser reichen. Die Kleinstadt in den Bergen erreichten wir zwar über eine wunderschöne Zugfahrt durch ein wildes Tal, welches von einem grünblauen Fluss durchzogen wird. Auch die alten, gut erhaltenen Privathäuser im Altstadtgebiet hatten durchaus ihren Charme, doch alles war irgendwie zu touristisch und irgendwie nicht so meins. Trotz einem durchzogenen Start haben wir das Beste draus gemacht und hatten auch in Takayama eine tolle Zeit, trotz kühlerem Wetter. Das Museumsdorf Hida no Sato war allemals eine super Entscheidung gegenüber der Touristenabzocke Shirakawa-go 🙂 Was ich in Takayama jedoch echt überraschend fand, waren drei wirklich süsse und etwas unerwartete Cafés:

Café Flore
Im Herzen von Takayama zwischen der JR Station und der Altstadt befindet sich das Café Flore. Ganz im französischen Stil gibts Crêpe, Croque Monsieur und andere Leckereien zu einem guten Kaffee. Im Hintergrund spielt alte französische Musik – trop chou!

Processed with VSCO with c1 preset
Processed with VSCO with g3 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with g3 presetProcessed with VSCO with g3 preset

Café Soeur
Das Soeur liegt direkt am Fluss und hat uns durch seine moderne äussere Erscheinung angelockt. Die gesamte Front ist aus Glas und man kann vom Eingang durch das ganze Kaffee bis hinten raus durch ein deckenhohes Fenster auf den Fluss sehen. (Ist dieser Satz noch grammatikalisch korrekt?! Huere lang ohni Komma…) Zwischendrin zierten Retromöbel die weissen Wände und den unverputzten Betonboden. Serviert wurden die wohl besten Scones – cinnamon apple / chocolate chip – sowie gute Toasties mit leckerem soy latte.

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Café & Shop Kochi
Das Kochi haben wir per Zufall auf unserem Fussmarsch vom Stadtzentrum zum Museumsdorf Hida no Sato entdeckt. Das ewige Marschieren lohnt sich aus Entdecker-Sicht jedesmal, denn niemals würden wir per Bus so viele süsse Orte finden 🙂 Nun, das Kochi ist im ersten Stock ein Shop mit sagen wir mal, modernem Handwerk. Von Erzeugnissen aus Holz über Ton und etwas ausgefalleneren Dingen für den alltäglichen Gebrauch ist alles dabei. Im oberen Stock kann mit Aussicht auf die Strasse ein leckerer Kaffee oder Snack genossen werden. Die Möbel sind – wie das meiste in Takayama – aus Chestnut Tree’s (Maroni) gefertigt und daher eine ganz besondere lokale „Spezialität“.

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with g3 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s