some more impressions #JAPAN

Einige Wochen nach dem Urlaub schwirrt Japan immer noch durch meinen Kopf. Wir haben ja nicht umsonst 1300 Fotos geschossen, um diese dann verstauben zu lassen. Also habe ich nochmals versucht, einige tolle Bilder zusammenzusuchen, von Dingen, die ich noch nicht gezeigt habe. Vor allem noch etwas mehr Tempeldetails, welche einfach so unfassbar schön sind. Man stelle sich einen Wald vor, der etwas dunkel und schummrig ist. Und dann thronen da, mitten im nichts, farbenfrohe Tempel mit tausenden von Verzierungen mit allen vorstellbaren Farben. Auch mit der Verwendung von Gold wurde natürlich nicht gespart, was im Sonnenlicht, welches durch die Äste dringt, noch viel magischer wirkt. WOW. Hier einige Kontraste aus der Natur und einem älteren Japan, ganz anders als das moderne, schnelle, futuristische Japan, welches man aus Tokyo kennt.

Processed with VSCO with c1 preset
Osaka Castle
Processed with VSCO with g3 preset
Always keep that one in mind.
Processed with VSCO with f2 preset
Natur
Processed with VSCO with c1 preset
Nikko
Processed with VSCO with c1 preset
Nikko – three monkeys
Processed with VSCO with c1 preset
Nikko
Processed with VSCO with c1 preset
Nikko
Processed with VSCO with c1 preset
Sleeping Cat
Processed with VSCO with c1 preset
Nikko
Processed with VSCO with b1 preset
Takayama old private houses
Processed with VSCO with c1 preset
Takayama sake brewery

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s