Cuatro Dias en Buenos Aires #Argentina

Hallo aus Buenos Aires! Der Flug nach BA mit Iberia war erstaunlich easy. Keine Verspätungen und eine ganze Reihe für uns bedeutet: Hinlegen, 7 Stunden durchschlafen. Check! BA selbst begrüsste uns mit gefühlten 234932 Grad, ich schwitzte mir innert zwei Sekunden schon mal so heftig die Klamotten voll, dass man sie grad zur nationalen Bewässerung verwenden konnte. Oh, hallo Temperaturschock. Die Differenz von ca. 30 Grad gab mir echt beinahe ein Herzchriesi. Aber alles guet.

Mit Bus und Metro gings nach Palermo. Die Nachbarschaft in der Upper Middle Class wird gefühlt überall beworben und als sehr sicher und schön beschrieben. Gebongt! Unser Hostel selbst war nicht wirklich bombastisch, dafür die Umgebung umso mehr. Herzige Gassen, teils mit Pflasterstein und Fussgängerzone, wunderhübsche Parks, Häuser und kreative Strassenkunst. D Kamera am bränne. Besonders gut gefiel mir, dass gefühlt jeder einen Hund hat. In den Parks lässt man diese von der Leine und sie rennen rum und spielen alle miteinander. Die Menschen sitzen bis abends um 9 Uhr (jap, Tagesliecht bis fast am 9ni) in den Parks, haben ein Date (geschätzt so ca. 20% Tinderdates in den Parks hahahaha) oder gehen ein Buch lesen. Einfach in die Wiese legen (Achtung Hundekacke) und die Wolken anschauen. Soooo schön!! Apropos Kacke: Auf der Strasse hatte es verhältnismässig wenig Hundehaufen. Nur ab und zu so riesige, dass ich mir nicht sicher bin, ob diese von Hund oder Mensch sind…

Aber sonst ist Buenos Aires wirklich wahnsinnig grün. Alles, aber wirklich alles ist bewachsen. Die Stadt erinnerte mich in Sachen Flora massiv an Auckland / Neuseeland. Kein Wunder, liegt es fast auf demselben Grad! Wir besuchten zu Fuss sowie auf einem vierstündigen Fahrradtrip (Schwitzi, Schwitzi) diverse Parks, den botanischen Garten und ein Eco Reserve am Fluss. War echt der Hammer. Ebenfalls ein Hammer war, wie fest mir der Weisswein nach 4 Stunden Fahrradfahren in der prallen Sonne eingefahren ist. Prost Nägeli du.

Interessant sind auch die ganz viele Ähnlichkeiten der Stadt. In der Hafengegend von BA könnte man meinen, man stehe in Rotterdam. Dann gabs Viaduktbögen, wie sie in Zürich stehen. Viele Kolonialbauten erinnern an Lissabon und die Fahrradstrecken und Unmengen an Kafis könnten Teils in Copenhagen sein. Me gusta! Etwas zu touristisch wurde mir der Spass aber in La Boca, einem ehemals etwas schwierigeren Stadtteil, wo sie alle Häuser farbig gestaltet haben. Ist mega herzig dort, aber viel zu überlaufen. Schade!

Kulinarisch fanden wir tatsächlich einen Empanadaladen (ca. 40 Rappen pro Empanada), der eine grosse vegetarische Auswahl hatte. Superlecker! Freu mi scho uf meh! Und der Weisswein, Malbec, darf sowieso nicht fehlen. Cool finde ich auch den Jugo, den man überall trinkt. Wasser angereichert mit Ingwer, Minze und sonstigem Zeugs. Aber unbedingt sin azucar bestellen. Sonst ist das Zeug so süss, dass dir grad die Zähne wegbrösmeln.

Ich schreibe hier von der Fähre nach Uruguay! Jep, genaugenommen war ich genau auf dem Fluss, habe schon aus Argentinien ausgecheckt und den Stempel von Uruguay im Pass. Warum Uruguay? Nun, in Kambodscha habe ich gemeinsam mit Carla, aus Uruguay recycelt. Wir haben uns später in Bali nochmals getroffen und sind in Kontakt geblieben. Wie es der Zufall wollte, ging sie für Weihnachten nach Hause, ist jetzt „arbeitslos“ und hat Zeit, mir „ihr Land“ zu zeigen! Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen! Wie lange ich hier bleibe? Mal gucken, eine Woche? Dann geht’s zurück nach Argentinien, via Cordoba nach Mendoza, wo ich Sven wiedertreffen werde. Dann ziehen wir gemeinsam nach Santiago de Chile, suchen immernoch nach einem Auto (kaufen oder mieten? Oh maaannnn!) und brechen gemeinsam ins wilde, unberührte Patagonien!

Stay tuned und ganz viel Spass mitere Tonne Föteli!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAb61c60e8-6ab3-4620-b818-6400e12941f9337884dc-d2de-4a45-ae7e-19e93484070bOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s